Zu Bethlehem geboren Liedtext – Weihnachtslieder

Die erste Erwähnung des Liedes Today in Bethlehem stammt aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Damals, 1878, wurde der Text im Gesangbuch des polnischen Missionars Pater Jan Siedlecki veröffentlicht. Seine Śpiewnik Kościelny wird bis heute regelmäßig veröffentlicht. Der Autor der Worte und der Melodie „Heute in Bethlehem“ bleibt jedoch unbekannt. Es ist erwähnenswert, dass das Lied 7 Strophen hat.

Das Lied ist so populär, dass viele patriotische Lieder (eines der Lieder vom Dezember 1970 an der Küste – eines der Lieder vom Dezember 1970), einschließlich der protestantischen und orthodoxen Versionen, vor allem in der Ukraine und in Belarus, nach dem Vorbild seiner Melodie entstanden sind.

Zu Bethlehem geboren – Liedtext

Zu Bethlehem geboren,
ist uns ein Kindelein,
das hab' ich auserkoren,
sein eigen will ich sein.
Eia, eia, sein eigen will ich sein.
In seine Lieb’ versenken
will ich mich ganz hinab;
mein Herz will ich ihm schenken
und alles, was ich hab’,
eia, eia, und alles, was ich hab’.
O Kindelein, von Herzen
will ich dich lieben sehr,
in Freuden und in Schmerzen
je länger und je mehr,
eia, eia, je länger und je mehr.
Die Gnade mir doch gebe,
bitt’ ich aus Herzensgrund,
daß ich allein dir lebe
jetzt und zu aller Stund’,
eia, eia, jetzt und zu aller Stund’.
Dich, wahren Gott, ich finde
in unser’m Fleisch und Blut;
darum ich mich dann binde
an dich, mein höchstes Gut,
eia, eia, an dich, mein höchstes Gut.
Laß mich von dir nicht scheiden,
knüpf’ zu, knüpf’ zu das Band
der Liebe zwischen beiden;
nimm hin mein Herz zum Pfand,
eia, eia, nimm hin mein Herz zum Pfand